Physiotherapie Leipzig

Jetzt Termin vereinbaren!

0341 · 59 40 5 · 120 E-Mail schreiben

Unsere Firmenangebote:

In Bewegung

Je nach Anforderungen und Struktur der Arbeit wird der Körper unterschiedlich beansprucht. Zugleich reagiert jeder Mensch anders auf Belastungen. Sicher ist: Bewegung tut gut – in Maßen, professionell angeleitet und je nach Problemlage therapeutisch eingebettet.

Unsere Physiotherapeuten und Kooperationspartner bieten Ihren Beschäftigten individuelle Behandlungen zur Behebung von Blockaden und Schmerzpunkten an. Zugleich kommen sie aber auch in Ihren Betrieb und bieten Kurse und Trainings an.

Zum Beispiel diese:

 

 

 

Rückenschule (Gruppen-Kurs)


Zertifikat
Zertifiziert durch die „Zentrale Prüfstelle für Prävention“

Kurzbeschreibung
Der Rückenschulkurs (60 Min.) wird Ihnen in 10 Einheiten einen Einblick in die Anatomie und die Funktionalität des Rückens geben und Ihnen gezielte Übungen zur Prävention von Rückenschmerzen näherbringen.

Ziele der Maßnahme
Prävention von Rückenschmerzen durch:
  • Kenntnisse von Ursachen und Zusammenhängen
  • Erlernen von Mobilisationstechniken, Stabilisierungsübungen, Entspannungsmethoden
  • Verbesserung der Koordination und Kondition

Inhalt(e) der Maßnahme
  • Zusammenhänge von Anatomie und Psyche
  • Wissenserweiterung über die Entstehung von Rückenschmerzen
  • Aufwärmübungen
  • Entspannungsmethoden und Dehnung

Methoden zur Umsetzung
  • gruppenorientiertes, aber auch Einzel- bzw. Paartraining
  • anatomische und physiologische Wissensvermittlung durch Frontalunterricht mit Hilfe visueller Mittel (Flipchart, Anatomiekarten, Skelett etc.)
  • praktische Wissensvermittlung durch Vor- und Nachmachen, Korrektur durch die Kursleiterin
  • Hausaufgabenkontrolle zur Festigung des Erlernten
  • Handout zur Weiterführung daheim

Umfang und Dauer
10 Einheiten à 60 Minuten, plus 2 Wiederholungstermine

Gruppengröße
Mindestens 5, höchstens 10 Teilnehmer / -innen

Räumlichkeit und Ausstattung
Der Raum sollte nach Möglichkeit vom Unternehmen gestellt werden:
  • mind. 60 m2
  • heller, zu belüftender Raum

Kursgebühr
94,00 € pro Teilnehmer / -in zzgl. MwSt. und Reisekosten; teilweise Kostenübernahme durch die hesetzlichen Krankenkassen

 

 

Frühsport / Mittagsgymnastik / After-Work


Kurzbeschreibung
Der 20-minütige Kurs wird als
  • Frühsport: allgemeines erwärmungs- und mobilitätsförderndes Programm
  • Mittagsgymnastik: Dehnungs- und Lockerungsprogramm
  • After-Work: Kraft- und Stabilitätstraining
den Bedürfnissen der Teilnehmenden und den Möglichkeiten des Unternehmens entsprechend angeboten.

Zielgruppe
Gesunde Erwachsene, die zu wenig motorische Abwechslung an ihrem Arbeitsplatz haben und den schädigenden Folgen der Monotonie entgegenwirken wollen.

Ziele der Maßnahme
Je nach Kurs, Kenntnis und Verfügbarkeit von:
  • Mobilisationstechniken
  • Stabilisierungsübungen
  • Entspannungsmethoden
  • Dehntechniken
  • Verbesserung der Koordination und Kondition

Inhalt(e) der Maßnahme
  • nach Absprache mit den Teilnehmenden wird auf bestimmte Körperregionen
  • eingegangen (z.B. Schulter- und Nackenstabilität oder –Dehnung)
  • je nach Kursinhalt Stabilitäts-, Mobilitäts-, Dehn- oder Konditionsprogramm
  • individuell anpassbar

Methoden zur Umsetzung
  • Einzel- bzw. Paartraining
  • praktische Wissensvermittlung durch Vor- und Nachmachen
  • Korrektur durch die Kursleiterin

Umfang und Dauer
10 Einheiten á 20 Minuten

Gruppengröße
Mindestens 5, höchstens 10 Teilnehmer / -innen

Räumlichkeiten / Ausstattung
Der Raum sollte nach Möglichkeit vom Unternehmen gestellt werden:
  • mind. 40 m2
  • heller, zu belüftender Raum

Kursgebühr
50,00 € pro Teilnehmer / -in zzgl. MwSt. und Reisekosten

 

 

"Mobile Massage"


Kurzbeschreibung
Haut, Bindegewebe und Muskeln lockern und entspannen Massagen sind bei fast jedem Krankheitsbild einsetzbar und haben neben der Muskelentspannung den positiven Effekt der Entspannung und inneren Ruhe. Mittels Dehnungs-, Zug- und Druckreizen werden Haut, Bindegewebe und Muskulatur gelockert und entspannt. Je nach Stärke des Drucks, des Zugs oder der Dehnung kann die Behandlung eine positive Wirkung auf eine regionale Stelle, den gesamten Organismus und auch die Psyche haben.

Zielgruppe
alle Mitarbeiter-/innen

Umfang und Dauer
  • Dauer: 3 Stunden
  • Taktung: 30 min pro Mitarbeiter
  • Durchführung durch einen Physiotherapeuten/-in
Auf Anfrage individuell gestaltbar

Anzahl der Teilnehmer
  • sechs (bei drei Stunden)

Räumlichkeiten/Material
Der Raum sollte nach Möglichkeit vom Unternehmen gestellt werden:
  • mind. 15 qm
  • heller, zu belüftender Raum
  • wenn vorhanden,Liege
  • Lagen und Lotion werden gestellt

Kosten
auf Anfrage

 

 

Fasziengymnastik und aktive Faszienarbeit


Kurzbeschreibung
„Faszien lieben es, gedrückt, geschoben, gezogen, verdreht zu werden“.Der Faszienkurs (60 Min.) wird Ihnen in 10 Einheiten einen Einblick in die Anatomie und Funktionalität von Faszien geben und Ihnen ein breites Trainings- und Aktivierungsprogramm für die Faszienbehandlung näherbringen.

Kursleiterin
Manuela Bergner (Ergotherapeutin)

Präventionsprinzip
Vorbeugung und Reduzierung spezieller gesundheitlicher Risiken durch geeignete verhaltens- und gesundheitsorientierte Bewegungsprogramme

Zielgruppe
  • alle Mitarbeiter/-innen

Ziel der Maßnahme
  • Stärkung psychosozialer und physischer Gesundheitsressourcen
  • Aufbau eines positiven Körperkonzepts
  • Aufbau von Selbstwirksamkeitserfahrungen
  • Fördern von Entspannungsfähigkeit

Inhalte
  • Grundwissen über die Anatomie von Faszien, sowie der Wechselwirkung von Faszienketten, Fehlfunktionen und Kompensationsmuster
  • aktives Bewegen und Wahrnehmen
  • Erlernen verschiedener Methoden das Fasziensystem positiv zu beeinflussen (Dehnen, Rollen, Akkupunkt, Dynamik, Körperwahrnehmung, Fluss)

Ziel der Maßnahme
  • Stärkung psychosozialer und physischer Gesundheitsressourcen
  • Aufbau eines positiven Körperkonzepts
  • Aufbau von Selbstwirksamkeitserfahrungen
  • Fördern von Entspannungsfähigkeit

Umfang und Dauer
10 Einheiten à 60 Minuten

    Anzahl der Teilnehmer/-innen
    Mindestens fünf, maximal 10 Teilnehmer/-innen

      Räumlichkeiten/Material
      Der Raum sollte vom Unternehmen gestellt werden
      • mindestens 40 qm
      • heller, zu belüftender Raum
      • Matten
      • Faszienrollen
      • Tennisbälle/Faszienbälle

      Kosten>
      auf Anfrage