Physiotherapie Leipzig

Jetzt Termin vereinbaren!

0341 · 59 40 5 · 120 E-Mail schreiben

Beckenbodentherapie:

Gezielt und rechtzeitig die eigene Lebensqualität steigern

Nicht nur unfreiwilliger Harnverlust weist darauf hin, dass es höchste Zeit für Beckenbodengymnastik ist. Neben Harninkontinenz sind auch Darmschwäche und die Folgen einer Überdehnung nach Schwangerschaft und Geburt Indikatoren für diese Therapie. Auch Männer profitieren von einer Beckenbodentherapie, z.B. bei Erektionsstörungen und Inkontinenz nach einer Prostata-OP.

Mit zunehmendem Alter lässt zudem die Gewebefestigkeit nach und der Beckenboden sinkt ab. Je eher Sie beginnen, den Beckenboden zu stärken, desto anhaltender profitieren Sie später, denn die Kontrolle über Blase und Darm steigert die Lebensqualität enorm.

Bei einer gezielten Beckenbodenschulung erlernen Sie zunächst erstmal, wo Ihr Beckenboden liegt. Darauf folgen Übungen, die das Spüren und das An- und Entspannen der Beckenbodenmuskulatur trainieren.